Und noch einmal Lichterzauber

von Michael Thoma

Eigentlich wollte ich - nach einem langen Fototag im Pflaumdorfer Moos und im Leipheimer Moos - einen gemütlichen Samstagabend bei meinen Eltern im Wochenendhaus verbringen, doch die waren noch auf einer Geburtstagsfeier. Das hatte ich zwar gewußt, aber vergessen den Schlüssel einzustecken. Nun vor verschlossener Tür stand ich vor der Wahl eines Ersatzprogrammes. Warum also nicht noch einmal zum Lichterzauber im Botanischen Garten - immerhin gabs dort im Biergarten auch etwas zu Essen.
Nach einem stärkenden Salatteller mit Thunfisch den ich gegen zwei besonders hartnäckige Wespen verteidigen konnte, stürzte ich mich also auf die verschiedenen Lichteffekte. Obwohl der Besucherandrang diesmal wieder höher war als beim letzten Mal, konnte ich auch diesmal ein paar schöne Fotos machen. Und die Wartezeit, bis meine Eltern zurück waren, war doch sinnvoll genutzt.

Zur Newsübersicht