Bastelarbeit für lange Zeitraffer

Das schlechte Wetter an diesem Wetter bot die Gelegenheit, ein wenig zu basteln. Ich hatte mir ein externes Powerpack mit 24.000 mAh Kapazität, 2 USB-Anschlüssen und einem Anschluß für ein Notebook. Jetzt mußte ich also nur noch aus dem Batterieeinschub für den Batteriegriff, einem Kabel und einem Stecker einen Adapter basteln, um in Zukunft noch längere Zeitrafferaufnahmen machen zu können.

Weiterlesen …

Besuch auf der Garchinger Heide

Nachdem Michael Mährlein am Freitag so von den vielen Küchenschellen auf der Garchinger Heide geschwärmt hatte, bot sich heute ein Besuch an. Hier versprach das Wetter besser zu sein, als in direkter Alpennähe, womit ein solcher Trip in die Berge nur zweite Wahl schien. Und sowohl die Sonne als auch die reiche Blütenpracht bestätigten, dass es eine weise Entscheidung war....

Weiterlesen …

Neuer Zeitraffer auf der Zentralheide

Nachdem mich der letzte Versuch am Südlichen Mühlbach nicht vom Hocker riss, wagte ich heute einen neuen Zeitraffer auf der Zentralheide. Das sah schonmal etwas besser aus, weil sich zwei in unterschiedlichen Richtungen ziehende Wolkenschichten schön überlagerten....

Rund um Spitzbergen

Mit der Plancius, einem umgebauten russischen Forschungsschiff, einmal rund um Spitzbergen - darum ging es in dem Vortrag von Dr. Manfred Lohnstein, den wir heute beim Freitags-Workshop der Naturfotografen des NWV-Schwaben hören durften.

Zum ersten Mal ins Haspelmoor

Gehört hatte ich ja schon oft vom Haspelmoor. Von den Kreuzottern und vom Sonnentau dort. Nun ja, ich mußte mit Wollschwebern und Kanadagänsen vorlieb nehmen. Aber interessant war es trotzdem.

Weiterlesen …

Geister der Steppe

Im Rahmen unseres Naturschutzscout-Austauschtreffens gab es heute einen Vortrag von Norbert Pantel über Naturschutz in China und die Wiederansiedlung von Przewalskipferden. Davor legten ich noch einen Abstecher zu den Küchenschellen auf der Zentralheide ein...

Ampermoos bei Eching

Als das Wetter Nachmittags besser wurde, startete ich ins Ampermoos bei Eching. Ausser Schlüsselblumen gab es aber nicht viel zu sehen. Ergiebiger war der Abstecher Richtung Ammersee: eine Rohrammer und balzende und sich paarende Bachstelzen fanden sich vor meiner Linse ein...

Satz mit X...

...war wohl nix. In aller Früh war ich aufgebrochen, um im Stadtwald einen Zeitraffer zu machen. So war ich um 6 Uhr schon am Südlichen Mühlbach. Aber die Stimmung war nicht so, wie ich gehofft hatte

Küchenschellen, flinke Pferde und ein hüpfender Heißluftballon

Am Mittwoch müssen unsere Przewalskipferde wieder von der Hasenheide runter. Ein guter Grund heute noch einmal bei Ihnen vorbeizuschauen. Außerdem interessierte mich, ob schon Küchenschellen auf der Zentralheide da sind. Meine Zeitrafferaufnahme bei den Pferden wurde schließlich noch durch einen hüpfenden Heißluftballon beglückt...

Weiterlesen …

Frühlingsexkursion des NWVM

Der Siebentischwald war Ziel der zweiten Exkursion des Jahres für uns Naturfotografen des Naturwissenschaftlichen Vereins Schwaben. Frühling war das Thema. Erste Frühblüher, zahlreiche Vögel boten gute Motive. Außerdem gab es ja noch die Möglichkeit, den Botanischen Garten mit einzubeziehen...

Weiterlesen …

Faszination Tropischer Schmetterlinge

Jeden Frühling ist die Ausstellung "Faszination Tropischer Schmetterlinge" zu Gast im Botanischen Garten Augsburg. Ein Besuch ist natürlich Pflicht. So nutzte ich heute einen Gleitzeittag, die flatternden Gesellen im Tropenhaus zu fotografieren. Angesichts der Besuchergruppen manchmal etwas schwierig, am Wochenende aber vermulich noch schwieriger...

Weiterlesen …

Frühlingsspaziergang an der Amper

Es wurde Zeit mal wieder meine Lieblingsstelle an der Amper zu besuchen. Umso schöner, dass eine gute Freundin mitkam. Ringelnattern haben wir zwar keine gesehen, aber reichlich Leberblümchen, Buschwindröschen, Gänse und einen Frosch.

Weiterlesen …

Primaräquinoktium

Um 12:02 Uhr ist heute Primaräquinoktium (= Frühlingstagundnachtgleiche). Das ist der Zeitpunkt, an dem die Sonne den Erdäquator von Süden nach Norden überquert und damit der Frühling anfängt. Und heute passt zu diesem Zeitpunkt auch das Wetter: strahlend blauer Himmel.

Ab heute wird wieder getrackt

Nachdem ich zuletzt etwas Probleme hatte mit dem GPS Logger in meinem Tablet - er lief nicht mehr stabil, brach immer wieder ab - hab ich mir nun wieder einen kleinen Spezialisten besorgt. Früher hatte ich den Navi Minihomer, bis ich ihn auf dem Lechweg verloren hatte. Jetzt soll es ein ähnliches Teil erledigen: der G-Porter 102+ von Canmore.

Weiterlesen …

Schöner Sonnenuntergang am Ammersee

Pünktlich zum Sonnenuntergang öffnete sich die geschlossene Wolkendecke. Dadurch ergaben sich tolle Wolkenstimmungen. Deshalb machte ich mich rasch auf den Weg nach Stegen am Ammersee...